sensationell


sensationell
Sensation
»Aufsehen erregendes Ereignis; Riesenüberraschung; verblüffende Leistung«: Das Fremdwort wurde im 18. Jh. – zunächst in der Bedeutung »Empfindung, Sinneseindruck« – aus gleichbed. frz. sensation entlehnt.
Später (18./19. Jh.) übernahm es dann die im Frz. entwickelten Bedeutungen »Erregung, lebhaftes Interesse (an einer Begebenheit)« und (mit Umkehrung des Aspektes) »Ereignis, das Aufsehen erregt«. Frz. sensation geht auf mlat. sensatio »das Empfinden; das Verstehen« zurück. Das zugrunde liegende Adjektiv spätlat. sensatus »mit Empfindung, Verstand begabt« ist abgeleitet von lat. sensus »Wahrnehmung; Empfindung usw.«. – Abl.: sensationell »Aufsehen erregend, verblüffend« (19. Jh.; aus gleichbed. frz. sensationnel).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.